Knopfakkordeon

Im Jahr 2000 entdeckte ich, Günther Schöller, das Akkordeon für mich als Instrument. Vom Klavier kommend lernte ich das Instrument autodiktatisch und interessierte mich zunehmend auch dafür, welche Technik unter dem Verdeck versteckt war und wie der Ton erzeugt wurde.

Nach einer Ausbildung zum Betriebswirt und einigen Berufsjahren im Kulturmanagement beschloss ich, meiner Liebe zum Akkordeon und zum Reparieren nachzugeben und einen neuen Beruf zu erlernen.

Von 2013 bis 2015 absolvierte ich eine Ausbildung zum Handzuginstrumentenmacher im sächsischen Klingenthal bei der Weltmeister Akkordeon Manufaktur, dem traditionsreichen Hersteller von Instrumenten der Marke Weltmeister. Neben den praktischen Kenntnissen im Betrieb der Manufaktur erwarb ich ein fundiertes Wissen in Instrumentenkunde und Instrumentenbau in der Berufs- und Berufsfachschule Vogtländischer Musikinstrumentenbau Klingenthal.